Adiro

Mittwoch, 14. Februar 2018

Die "anständigen" Politiker der AfD

Moin liebe Männer,

ich habe gerade so durch das Internet gesurft und da fiel mir doch auf, wie viele AfD-ler es gerade mit Anklagen zu tun haben. Da zeigt sich ganz deutlich, was für Typen sich in dieser "Partei" tummeln. Da wären:

- Kay Nerstheimer, der für die AfD im Berliner Abgeordnetenhaus sitzt. Er wurde zu 7000 Euro Strafe verurteilt, weil er mit schwulenfeindlichen Aussagen die Menschenwürde verletzt hat. Er griff beispielsweise Klaus Wowereit und Volker Beck verbal an. Laut Nerstheimer ist der Prozess gegen ihn konstruiert und er das arme Opfer.
https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/news--afd-politiker-kay-nerstheimer-wegen-volksverhetzung-verurteilt-7861340.html

- Jan-Ulrich Weiß, der gerade wegen Zigarettenschmuggels und Steuerbetrug in Millionenhöhe vor Gericht steht. Der AfD-Landtagsabgeordnete leugnet seine Beteiligung und schiebt die Schuld auf den geständigen Mitangeklagten.
https://www.berliner-kurier.de/berlin/brandenburg/schmuggel-kippen-hier-raucht-einem-afd-mann-der-kopf-29686098

- Jens Maier, AfD-Bundestagsabgeordnetet, dessen Immunität gerade aufgehoben wurde, sodass Ermittlungen wegen rassistischer Beleidigungen gegen Noah Becker untersucht werden können. Maier behauptet, ein Mitarbeiter hätte den entsprechenden Post abgesetzt.
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-02/jens-maier-afd-staatsanwaltschaft-ermittlung-tweet

Ich sag mal: in der AfD scheint es nur astreine Saubermänner zu geben!

Dienstag, 13. Februar 2018

Underwear von buttwrap

Hallo Männer,

hier mal wieder ein Tipp zum Thema Underwear. Kennt Ihr buttwrap aus Berlin. Dieses Label stellt Underwear für uns modebewusste Männer her und bietet sie auf seiner Homepage an. Vom Design her werden Boxer und Briefs angeboten, in den unterschiedlichsten Farben.



Falls Ihr mehr Infos braucht, schaut einfach auf die Website von buttwrap. Dort könnt ihr auch gleich shoppen gehen. Viel Spaß dabei!!!

Hier der Link zur Website:
https://www.buttwrap.com/

André Wendt (AfD) hetzt gegen homosexuelle Flüchtlinge

Liebe Männer,

es vergeht ja kaum ein Tag, an dem ein AfD'ler nicht irgendwelchen Unsinn von sich gibt. Ich bin der Meinung, man muss solche geistigen Ergüsse publik machen, um diese Typen zu entlarven.

Heute gibt es auf Queer.de einen Artikel über den AfD-Landtagsabgeordneten Wendt, der sich nicht scheut, Tatsachen so zu verdrehen, bis sie seiner kranken Gedankenwelt entsprechen. Auf Facebook moniert er, dass angeblich "Homosexuelle aus aller Welt" ungehindert zu uns kommen und sich an unseren Kassen bedienen. Wendt bezieht sich dabei auf ein Urteil aus Brüssel, das allerdings gegen Ungarn gerichtet war und verhindern sollte, dass dort Flüchtlinge in unangemessener Weise auf ihre Homosexualität "getestet" werden. Wendt erwähnt nicht, dass in dem Urteil durchaus Überprüfungen als zulässig erachtet werden, aber durch geschultes Personal.

Die Tatsache, dass Flüchtlinge nicht aus allen Ländern zu kommen, sondern lediglich aus den Staaten zu uns fliehen, in denen ihnen aufgrund ihrer Homosexualität schwere Strafen drohen, verschweigt der Herr Wendt natürlich ebenfalls.

Diese Hetze durch ganz offen ausländerfeindliche Landtagsabgeordnete der AfD ist echt zu Kotzen und ich hoffe, dass die Menschen in unserem Land bald erkennen, was sie sich da in die Parlamente gewählt haben.

Ich sag dann mal: Schämen sollte sich dieser Herr Wendt und mit ihm alle, die so denken wie er!




Hier noch der Link zur Meldung:
http://www.queer.de/detail.php?article_id=30638

Sonntag, 11. Februar 2018

Diskriminierung pur durch Kardinal Cordes

Hallo ihr lieben Männer,

wieder mal kotzt sich ein Kirchenidiot aus und wirft seine kranken Gedanken in unsere Welt. Der scheinbar senile Kurienkardinal Cordes vergleicht uns Schwule und Lesben mit Mafiosi und nennt die von Kardinal Marx ins Spiel gebrachten Segnungen für homosexuelle Paare "wirklich frevelhaft". Außerdem erdreistet sich dieser kleine Kirchenwicht, eine gleichgeschlechtliche Beziehung als "sündhafte Verbindung" und als "gottwidrige Beziehung"zu bezeichnen.

Er beruft sich auf die Bibel, die aber eine Sammlung von Schriften ist, die in einer vollkommen anderen Zeit verfasst wurden und schließlich von fehlbaren, irrenden Menschen zu dem Buch zusammengefügt wurden, auf deren Basis die Kirche ganze Völker zwangsmissioniert, Hexen verbrannt, Andersdenkende verfolgt bzw. verurteilt. Außerdem hat die Kirche eine nicht wiedergutzumachende Schuld auf sich geladen, indem sie pädophile Kleriker vor Strafe geschützt und abertausende von Opfern im Stich gelassen hat. Da soll mir ein Cordes nichts von Gottwidrigkeit und Frevel erzählen. Nicht wir handeln Gott zuwider, sondern diese machtgeile und intolerante Institution.

Da sag ich nur: RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE, NEIN DANKE!

Hier noch der Link zur Meldung:
http://www.queer.de/detail.php?article_id=30619

Samstag, 10. Februar 2018

Happy Socks: Keith Haring-Kollektion

Hallo liebe Leser,

meine Sachen mit Motiven von Keith Haring sind angekommen. Ich bin begeistert, die Sachen sehen so cool aus und die Farben sind auch sehr schön, es gibt noch weitere.



 Ich sag mal: Danke Happy Socks, klasse gemacht!

Falls Ihr so schöne Teile auch haben wollt, schaut doch einfach auf der Homepage von Happy Socks:

https://www.happysocks.com/de/?gclid=EAIaIQobChMIopySrM6b2QIVbbHtCh2cXAGFEAAYASAAEgKp-PD_BwE


Donnerstag, 1. Februar 2018

Achtung, keine Satire-Meldung: AfD-Politiker konvertiert aus Homophobie zum Islam

Hallo Männer,

ich bin ja schon einiges gewöhnt, aber was Arthur Wagner von der AfD da abgezogen hat, ist fast nicht zu toppen. Da konvertiert er zum Islam und begründet dies damit, dass ihm seine bisherige Glaubensgemeinschaft (die evangelische Kirche) zu schwulenfreundlich sei. Ein Reporter fragte ihn bei einer extra anberaumten Pressekonferenz, ob ihn ein bekannter deutscher Satiriker geschickt hätte, was Wagner allerdings verneinte. Tja, jetzt will ihn sogar seine eigene Partei loswerden, denn bekanntermaßen gehört der Islam für die AfD ja nicht zu Deutschland.
Diesen Schritt habe er während einer Visite in seinem Heimatland Russland beschlossen. Hm, vielleicht hätte er mal gleich dableiben sollen, dann müssten wir uns jetzt nicht so einen geistigen Durchfall von ihm anhören!

Hier der Link zur Meldung:
http://www.queer.de/detail.php?article_id=30563

Dienstag, 30. Januar 2018

Update Happy Socks: Die Kollektion mit Keith Haring ist da!!!

Hi ihr lieben Männer,

ab sofort gibt es Socken und Underwear mit Motiven vom viel zu früh verstorbenen Künstler Keith Haring bei Happy Socks. Ich hab mir schon welche bestellt und freue mich drauf. Falls Ihr ebenfalls mal schauen oder gar kaufen wollt, klickt einfach hier:

https://www.happysocks.com/de/